22.04.2018

Goldenes Foyer für die Radlkoferstraße

Modernisierung eines Bürogebäudes für J.P. Morgan

Das Foyer wird heller und lichter: Eine Goldene Welle transportiert Sonnenlicht auch bei schlechtem Wetter in den Eingangsbereich.

Im Zuge der Revitalisierung des Bürogebäudes Bj. 2002 an der Münchner Theresienhöhe hat Koch+Partner dort Open Space Konzepte implantiert, aber auch klassiche Bürostrukturen aufgewertet. In den Büroeinheiten wurden hochwertige Loungeküchen eingebaut. 

Neben Fassaden- und Brandschutzsanierung standen die Aufwertung der Freiflächen im Innenhof und auf den Dachterrassen sowie aller öffentlichen Bereiche im Gebäude im Vordergrund. 

Team:
Büro für Gestaltung Wangler & Abele (Visuelle Kommunikation)
Stautner + Schäf (Landschaftsarchitektur)