08 · 2006

Flughafen Urumqui China


Erweiterung Flughafen Urumqi, VR China

Hintergrund

Das uigurische autonome Gebiet Xinjian liegt im Nordwesten Chinas und grenzt an acht Länder. Der internationale Flughafen, einer der sechs größten Flughäfen Chinas ist 16,8 km von der Innenstadt entfernt. Als einer der elf Flughäfen, zur Xin Jiang Airport Group gehörend, dient er als internationale Drehscheibe (HUB) im Westen Chinas.

Gestaltungsziele

  • Funktionale Anforderungen einer regionalen Drehscheibe erfüllen
  • Optimierung der zukünftigen Entwicklungsfähigkeit des Flughafens unter Berücksichtigung des Flugverkehrs- und Passagieraufkommens
  • Kompakte Raumanordnung sowie hoch effiziente und schnelle Passagierabfertigung
  • Berücksichtigung der Umweltaspekte wie Energieeinsparung sowie Betriebskostenreduzierung
  • Einsatz vorgefertigter modularer Bauteile zur Optimierung der Konstruktion und Verringerung der Baukosten
  • Nutzung lokaler Baustoffe

Beschreibung der grundlegenden Entwurfsparameter

Die grundlegenden Parameter für den Entwurf sind die existierenden Flughafengebäude und die maßgebliche Idee der linearen Seidenstraße, welche die Flughafen-Achse beschreibt und auf direktem Weg zum Terminal 3+4 führt. Ziel und ausschlaggebende Idee bestehen darin, die typischen Muster der Seidenstraße / Flughafenachse mit den technischen Notwendigkeiten bereits bestehender und zukünftiger Flughafengebäude zu kombinieren.

Entwicklung und Evolution der beiden - der geradlinigen Struktur der Landseite und die der Terminalhalle - werden eine signifikante Flughafenstadt (Airport-Bazaar) schaffen, welche in einen HUB integriert ist.

Terminalhalle

Die grundsätzlichen Kriterien für den Entwurf der Terminalhalle umfassen Transparenz, optimale Raumklimaverhältnisse und eine günstige Akustik. Die acht Säulen in der Terminalhalle dienen nicht nur als Sonnenschutz, sondern sind auch raumbildendes Element. Die Passagiere können alle Einrichtungen, die sie benötigen, in der großflächigen lichtdurchfluteten Check-In Halle finden. Funktion und Ästhetik ziehen sich in einer überzeugenden Verbindung durch den klar strukturierten und transparenten Raum.

Diese Halle bereichert den Flughafen um einen weiteren Zentralbereich, dessen Größe und Lage auf der Zentralachse dessen besondere Bedeutung wiederspiegeln. Die Passagiere erfahren die Halle als einen großzügig proportionierten, offenen und hellen Raum, welcher die unterschiedlichsten Funktionen vereint.

Projekt- und Gebäudedaten

  • Standort: Urumqi, Hauptstadt der autonomen Region Xin Jiang, VR China
  • Bauherr: Xin Jiang Airport Group Co. Ltd., VR China
  • Planung: Koch+Partner
  • Baukosten: ca. 220.000.000 Euro
  • Bruttogeschossfläche: ca. 160.000 qm
  • Wettbewerb: 2006
  • Ergebnis: 2. Preis

Nach oben


Projekt-Übersicht